Mit Nischenstrategien vom Kleinunternehmen zum Marktführer

Unternehmens-Herausforderung Digitalisierung

digitale Transformation
      Das Thema Digitalisierung ist eines der größten Herausforderungen für Unternehmen in diesem Informations-Zeitalter. Es verändert alle Unternehmens-Bereiche gravierend. Alte Geschäftsfelder fallen einfach weg, neue kommen hinzu.

Wer sich in der heutigen schnelllebigen Zeit nicht anpasst, hat verloren.

Digitales Marketing und Vertrieb, Einkauf über digitale Warenbörsen, sekundenschneller Datenaustausch, Apps und mobile Mehrwertdienste sind einige Beispiele, wie sich digitale Technologien im Unternehmensalltag längst etabliert haben. Wir befinden uns bereits mitten drin im Informationszeitalter. Der Wandel verändert Mensch, Gesellschaft, Umwelt und vor allem Unternehmen. Er ist überall anzutreffen und bestimmt inzwischen unser gesamtes Leben.

Gerade der Mittelstand und insbesondere die Kleinunternehmen benötigen schnellstens Fachwissen über den Umgang mit der Digitalisierung, um an den aktuellen Entwicklungen partizipieren zu können. Und es wird unbedingt zur Chefsache!

Es ist also ratsam, die Trends der digitalen Welt auf das eigene Unternehmen und die eigenen Geschäftsfelder strategisch zu durchleuchten. Zum Beispiel kann der neu entwickelte 3D-Drucker für so manchen eine Verlagerung der Produktionsstätte bis in den Räumen des Kunden möglich machen. Es werden nur noch online digitale Informationen versandt und der 3D-Drucker fertigt das Produkt direkt vor Ort beim Kunden. Eine Zukunftsvision noch – aber dies kann in der heutigen schnelllebigen Zeit schon morgen Realität sein. Wer an diesem Thema interessiert ist, dem kann ich gerne ein Whitepaper über die Möglichkeiten und Auswirkungen des 3D-Druckers zusenden.

Die Digitalisierung führt zwar einerseits zu einer massiven Bedrohung traditioneller Geschäftsfelder, anderseits bietet sie aber auch enorme Chancen zur Expansion oder Besetzung ganz neuer innovativer Geschäftsfelder.

Die Devise ist also, die Überprüfung:

  • der Zielgruppe auf veränderte Anforderungen und Erwartungen
  • der strategischen Ausrichtung des Geschäftsfeldes
  • auf neue Innovationen mittels digitaler Technologien
  • sämtlicher Geschäftsprozesse auf Optimierung
  • auf Potenzial-Chancen zur Produktivitätsverbesserung
  • des gesamten Unternehmens-Umfeldes
  • Es ist eines der größten Umwälzungen, die wir als Unternehmer/in jemals bewältigen müssen. Allein schon das ganze Kommunikationsverhalten zu Lieferanten, Banken, Kooperationspartnern, Steuerberater und anderen Dienstleistern hat sich geändert. Selbst die Mitarbeiterauswahl wird heutzutage fast nur noch online durchgeführt.

    Das Internet macht vieles möglich. Der Wettbewerb sitzt nur noch einen Klick weit entfernt. Und über die ganzen Börsen wird meist nur noch der Billigste beauftragt. Um hier in Zukunft mithalten zu können, ist Unternehmer/in auf eine einzigartige Strategie angewiesen. Die Produkte und Dienstleistungen werden immer ähnlicher. Deshalb gilt der Service, die Erreichbarkeit und der Mehrwert als kaufentscheidend. So wachsen auch die Erwartungen und Anforderungen der Kunden immer mehr. Wer heute keine Apps anbietet ist fast schon auf dem Abstellgleis.

    Das heißt für jedes Unternehmen sich mit seiner einzigartigen Einzigartigkeit erkennbar zu positionieren. Und diese einzigartige Einzigartigkeit macht das Unternehmen zum Spezialisten oder Experten. Nur so können Sie sich erkennbar im Markt unterscheiden und sich für Ihre Zielgruppe wahrnehmbar machen. Das Ebook „Mein Unternehmen ist einzigartig“ zeigt Ihnen, wie Sie Ihre einzigartige Einzigartigkeit herauskristallisieren und dies strategisch in Ihrem Geschäftsfeld implementieren.

    Je nach Branche sind 4 wesentliche Schritte zur Überwindung der Herausforderung „Digitalisierung“ zu unternehmen:

    • den Absatz mit Online-Angebot und Online-Werbung über Internetkanälen unterstützen
    • Analyse der digitalen Kundendaten über Bedürfnisse und Verhalten
    • das Angebot entsprechend für den Kunden digital individualisieren und ihn über Social Media einbinden
    • den Kunden in den Mittelpunkt stellen – Angebote mit Partnern bündeln und über „digitale Ökosysteme“ langfristig einbinden

    Sehr gerne unterstütze ich Sie bei diesen – für viele unbekannten – Schritten. Über aktiv-impuls.com gebe ich Ihnen gerne ehrenamtlich und für Sie kostenfrei erste Impulse zur Überwindung dieser großen unternehmerischen Herausforderung.

    Schreiben Sie einen Kommentar