Mit Nischenstrategien vom Kleinunternehmen zum Marktführer


Puzzle Marktnische für optimalen Unternehmenserfolg

Wann benötigt man
eine Nischenstrategie?

 

Die einzige Antwort auf die großen Unternehmens-Herausforderungen unserer Zeit, die da lauten:

  • Globalisierung
  • Digitalisierung
  • offene Grenzen
  • Finanzkrise
  • und insbesondere der Neuen Medien

ist eine Strategie der eindeutigen Nischenpositionierung. Wie gerade Selbstständige und Unternehmen sich aus ihren einzigartigen Stärken heraus sich mit einem einmaligen Lösungsangebot am Markt positionieren können und ihre Marktlücke finden, das möchte ich gerne in diesem Blog zeigen. Denn – Nischenstrategien machen wettbewerbs-los

…für mehr Kunden – mehr Gewinn – mehr Freizeit

Marktlücken finden

Auch heutzutage ist es ziemlich einfach, die eigene individuelle Marktlücke zu finden. Die Aktiv-Strategie als eine der modernsten Nischenstrategien ermöglicht das Aufspüren und Besetzen von Marktlücken in unkomplizierten Schritten. Sie geht davon aus, dass jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit einzigartig ist – und in logischer Konsequenz, jedes Unternehmen noch einzigartiger ist, weil dort die Synergien vieler einzigartiger Menschen zusammen kommt.

Diese Einzigartigkeiten gilt es zu bündeln und fokussieren – solange bis die allergrößte einzigartige Stärke des Unternehmens klar definiert ist. Daraus wird ein einzigartiges Lösungsangebot entwickelt.

Nun gilt es nur noch den idealen Kunden zu finden, der genau dort das allergrößte Problem hat, wofür diese einzigartige Lösung bestens passt. Und dieser ideale Kunde, der bisher vergebens nach einer optimalen Lösung gesucht hat, bildet nun die zu findende Marktlücke.

Von der Marktlücke zur Marktnische

Ist die Marktlücke einmal gefunden, dann gilt es, eine eindeutige Marktsegmentierung vorzunehmen. Nach einer Marktanalyse erfolgt die eindeutig für das Kundensegment wahrnehmbare Besetzung dieser Marktnische. Für diesen Nischenmarkt wird nun mit einer Bekanntmachungs-Strategie das einzigartige Lösungsangebot aufbereitet – sprich in der Sprache dieses Zielgruppen-Segmentes verständlich gemacht.

Nun erkundet man, wo sich die Kunden dieses Nischenmarktes aufhalten. Mit einem Zielgruppentest der Aktiv-Strategie wird dieses Nischenkonzept immer mehr angepasst – solange, bis alles stimmig ist. Und wenn alles schlüssig ist, dann besetzt man konsequent diese Marktnische. Man braucht dann nur noch bekannt zu geben, dass man der allerbeste Problemlöser für das allergrößte Problem dieses Kundensegments ist – und die Kunden dieses speziellen Nischenmarktes werden Ihnen die „Füsse küssen“, weil Sie ja allerbestens das größte Problem Ihrer Kunden einzigartig lösen.

Von der Marktnische zum erfolgreichsten Geschäftsfeld

Aus der eindeutigen Besetzung und Eroberung Ihrer Marktnische definieren Sie nun Ihr erfolgreichstes Geschäftsfeld. Wenn genügend Marktpotenzial vorhanden ist, dann erweitern Sie den Nutzen Ihrer einzigartigen Lösung mit Kooperationen oder zusätzlichem Mehrwertangebot. Richten Sie Ihr gesamtes Unternehmen dann nach diesem Geschäftsfeld aus.

Werden Sie in dieser Marktnische der absolut bester Problemlöser. Sie sind dann „der Spezialist“ oder „der Experte“ in diesem Marktsegment. Und Sie wissen ja: Spezialisten und Experten verdienen viel mehr und haben viel mehr Zeit für das Wichtige im Leben – eben weil sie mit ihrem erfolgreichsten Geschäftsfeld spezialisiert sind.

Und wann besetzen Sie Ihre Marktnische – für mehr Kunden – mehr Gewinn – mehr Freizeit ?

Mehr zu dem Thema Nischenstrategien

Erfahren Sie mehr über die AktivStrategie – eine der modernsten Nischenstrategien

 

Schreiben Sie einen Kommentar